Art. 54

Langtitel:
Verfassung des Freistaates Bayern
Abkürzung:
BayVerf
Normgeber:
Freistaat Bayern
Fundstelle:
GVBl. 1946, S. S=333
Ausfertigungsdatum:
15.12.1998
Stand:
Zuletzt geändert durch § 1 ÄndG vom 11.11.2013 (GVBl. S. 642)
1Die Staatsregierung faßt ihre Beschlüsse mit Stimmenmehrheit der Abstimmenden.
2Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Ministerpräsidenten.
3Zur Beschlußfähigkeit ist die Anwesenheit der Mehrheit der Mitglieder erforderlich.
4Kein Mitglied darf sich der Stimme enthalten.