§ 3 Arbeitnehmer, Betrieb

Langtitel:
Gesetz über die Drittelbeteiligung der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat
Kurztitel:
Drittelbeteiligungsgesetz
Abkürzung:
DrittelbG
Normgeber:
Bundesrepublik Deutschland
Fundstelle:
BGBl. I 2004, 974
Ausfertigungsdatum:
18.05.2004
Stand:
Zuletzt geändert durch Art. 21 G v. 7.8.2021 I 3311
(1)
Arbeitnehmer im Sinne dieses Gesetzes sind die in § 5 Abs. 1 des Betriebsverfassungsgesetzes bezeichneten Personen mit Ausnahme der in § 5 Abs. 3 des Betriebsverfassungsgesetzes bezeichneten leitenden Angestellten.
(2)
1Betriebe im Sinne dieses Gesetzes sind solche des Betriebsverfassungsgesetzes.
2§ 4 Abs. 2 des Betriebsverfassungsgesetzes ist anzuwenden.
(3)
1Die Gesamtheit der Schiffe eines Unternehmens gilt für die Anwendung dieses Gesetzes als ein Betrieb.
2Schiffe im Sinne dieses Gesetzes sind Kauffahrteischiffe, die nach dem Flaggenrechtsgesetz die Bundesflagge führen.
3Schiffe, die in der Regel binnen 48 Stunden nach dem Auslaufen an den Sitz eines Landbetriebs zurückkehren, gelten als Teil dieses Landbetriebs.