umschlossener Raum


Definition zu:

Ein umschlossener Raum ist jedes Raumgebilde, das (zumindest auch) zum Betreten durch Menschen bestimmt und mit Vorrichtungen versehen ist, die das Eindringen von Unbefugten abwehren sollen.

Keywords
  • Raumgebilde
  • zum Betreten durch Menschen bestimmt
  • Vorrichtungen zur Abwehr des Eindringens von Unbefugten
Hintergrundwissen
  • Das Regelbeispiel ist auch erfüllt, wenn der Täter den Raum selbst stiehlt, nachdem er in ihn eingedrungen ist (etwa beim KfZ-Diebstahl).
  • Im Gegensatz zum Gebäude muss der umschlossene Raum keine abgeschlossene Decke besitzen. Daher können auch umzäunte Bereiche unter den Begriff fallen. Dabei gelten aber zwei Voraussetzungen: Die Umzäunung muss nach dem Willen des Berechtigten dazu dienen, andere am Betreten des abgegrenzten Raumes zu hindern (und nicht etwa nur der schöneren Optik). Zudem muss der Zaun tatsächlich ein Hindernis bilden, das das Eindringen Unbefugter nicht unerheblich erschwert.
Fundstellen
  • BeckOK/Wittig, StGB (Stand: 01.01.2017), § 243 Rn. 5
  • BGH NStZ 1983, 168