gegenwärtige Gefahr


Definition zu:

Eine Gefahr liegt vor, wenn tatsächliche Umstände den alsbaldigen Eintritt einer Rechtsgutsverletzung als wahrscheinlich erscheinen lassen. Gegenwärtig ist die Gefahr, wenn die tatsächlichen Umstände bei objektiver ex-ante-Betrachtung den alsbaldigen Eintritt einer Rechtsgutsverletzung als wahrscheinlich erscheinen lassen.

Keywords
  • objektive ex-ante-Betrachtung
  • tatsächliche Umstände
  • wahrscheinlich alsbaldiger Eintritt einer Rechtsgutsverletzung
Hintergrundwissen
  • Die gegenwärtige Gefahr ist weiter zu verstehen als der gegenwärtige Angriff i.S.d. § 32 I StGB. Auch Dauergefahren werden von ihr erfasst.
Wichtige Fälle
Anerkannte Fälle
  • Familien- / Haustyrannen
Fundstellen
  • BGHSt 18, 272
  • BGHSt 61, 202 f.
  • NStZ 88, 554
  • BGHSt 48, 255 (259)
  • NJW 89, 176