Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Juli 2007 zur Einführung eines europäischen Verfahrens für geringfügige Forderungen (EU-Geringfügige-Forderungen-Verordnung - EU-Geringf-Ford-VO)

ERWÄGUNGSGRÜNDE
KAPITEL I
GEGENSTAND UND ANWENDUNGSBEREICH
Art. 1Gegenstand
Art. 2Anwendungsbereich
Art. 3Grenzüberschreitende Rechtssachen
KAPITEL II
DAS EUROPÄISCHE VERFAHREN FÜR GERINGFÜGIGE FORDERUNGEN
Art. 4Einleitung des Verfahrens
Art. 5Durchführung des Verfahrens
Art. 6Sprachen
Art. 7Abschluss des Verfahrens
Art. 8Mündliche Verhandlung
Art. 9Beweisaufnahme
Art. 10Vertretung der Parteien
Art. 11Hilfestellung für die Parteien
Art. 12Aufgaben des Gerichts
Art. 13Zustellung von Schriftstücken und sonstiger Schriftverkehr
Art. 14Fristen
Art. 15Vollstreckbarkeit des Urteils
Art. 15aGerichtsgebühren und Zahlungsmethoden
Art. 16Kosten
Art. 17Rechtsmittel
Art. 18Überprüfung des Urteils in Ausnahmefällen
Art. 19Anwendbares Verfahrensrecht
KAPITEL III
ANERKENNUNG UND VOLLSTRECKUNG IN EINEM ANDEREN MITGLIEDSTAAT
Art. 20Anerkennung und Vollstreckung
Art. 21Vollstreckungsverfahren
Art. 21aSprache der Bestätigung
Art. 22Ablehnung der Vollstreckung
Art. 23Aussetzung oder Beschränkung der Vollstreckung
Art. 23aGerichtliche Vergleiche
KAPITEL IV
SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Art. 24Information
Art. 25Von den Mitgliedstaaten bereitzustellende Informationen
Art. 26Änderung der Anhänge
Art. 27Ausübung der Befugnisübertragung
Art. 28Überprüfung
Art. 29Inkrafttreten
ANHANG IEUROPÄISCHES VERFAHREN FÜR GERINGFÜGIGE FORDERDUNGEN - FORMBLATT A
ANHANG IIEUROPÄISCHES VERFAHREN FÜR GERINGFÜGIGE FORDERDUNGEN - FORMBLATT B
ANHANG IIIEUROPÄISCHES VERFAHREN FÜR GERINGFÜGIGE FORDERDUNGEN - FORMBLATT C
ANHANG IVEUROPÄISCHES VERFAHREN FÜR GERINGFÜGIGE FORDERDUNGEN - FORMBLATT D