Start | Gesetze | RechtsfachwPrV | Eingangsformel

Eingangsformel

Langtitel:
Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Rechtsfachwirt/Geprüfte Rechtsfachwirtin
Abkürzung:
RechtsfachwPrV
Normgeber:
Bundesrepublik Deutschland
Fundstelle:
BGBl. I 2001, 2250
Ausfertigungsdatum:
23.08.2001
Stand:
Zuletzt geändert durch Art. 19 V v. 9.12.2019 I 2153
Auf Grund des § 46 Abs. 2 und des § 21 Abs. 1 des Berufsbildungsgesetzes vom 14. August 1969 (BGBl. I S. 1112), die zuletzt durch Artikel 35 der Verordnung vom 21. September 1997 (BGBl. I S. 2390) geändert worden sind, in Verbindung mit Artikel 56 des Zuständigkeitsanpassungs-Gesetzes vom 18. März 1975 (BGBl. I S. 705) und dem Organisationserlass vom 27. Oktober 1998 (BGBl. I S. 3288), verordnet das Bundesministerium für Bildung und Forschung nach Anhörung des Ständigen Ausschusses des Bundesinstitutes für Berufsbildung und im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Justiz: