§ 22 Leistungen während der Elternzeit

Langtitel:
Gesetz zum Schutz von Müttern bei der Arbeit, in der Ausbildung und im Studium
Kurztitel:
Mutterschutzgesetz
Abkürzung:
MuSchG
Normgeber:
Bundesrepublik Deutschland
Fundstelle:
BGBl. I 2017, 1228
Ausfertigungsdatum:
23.05.2017
Stand:
Geändert durch Art. 57 Abs. 8 G v. 12.12.2019 I 2652
1Während der Elternzeit sind Ansprüche auf Leistungen nach den §§ 18 und 20 aus dem wegen der Elternzeit ruhenden Arbeitsverhältnis ausgeschlossen.
2Übt die Frau während der Elternzeit eine Teilzeitarbeit aus, ist für die Ermittlung des durchschnittlichen Arbeitsentgelts nur das Arbeitsentgelt aus dieser Teilzeitarbeit zugrunde zu legen.