Teil A
Gemeindeordnung
Erster Teil
Grundlagen
I. Abschnitt
Wesen, Rechtsstellung und Aufgaben
§ 1
Wesen der Gemeinden
§ 2
Namen und Bezeichnungen
§ 3
Wappen, Farben und Dienstsiegel
§ 4
Gemeindearten
§ 5
Selbstverwaltungsangelegenheiten
§ 6
Auftragsangelegenheiten
§ 7
Besondere Aufgaben der Mittelstädte
§ 8
Besondere Aufgaben der kreisfreien Städte
§ 9
Besondere Aufgaben der Landeshauptstadt Saarbrücken
§ 10
Kommunale Gemeinschaftsarbeit
§ 11
Sicherung der Mittel
§ 12
Gemeindesatzungen
II. Abschnitt
Gemeindegebiet
§ 13
Gebietsbestand
§ 14
Gebietsänderungen
§ 15
Verfahren
§ 16
Auseinandersetzung
§ 17
Abgabenfreiheit
III. Abschnitt
Einwohnerinnen und Einwohner, Bürgerinnen und Bürger
§ 18
Begriff
§ 19
Rechte und Pflichten der Einwohnerinnen und Einwohner
§ 20
Unterrichtung der Einwohnerinnen und Einwohner
§ 20a
Einwohnerfragestunde
§ 20b
Einwohnerbefragung
§ 21
Einwohnerantrag
§ 21a
Bürgerbegehren und Bürgerentscheid
§ 22
Anschluss- und Benutzungszwang
§ 23
Ehrenbürgerrecht und Ehrenbezeichnungen
§ 24
Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger
§ 25
Ablehnung ehrenamtlicher Tätigkeit
§ 26
Treuepflicht
§ 27
Mitwirkungsverbot bei Interessenwiderstreit und Heilung bei Verfahrensmängeln
§ 28
Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit
Zweiter Teil
Organe und Verwaltung
I. Abschnitt
Allgemeine Vorschriften
§ 29
Organe
§ 30
Rechtsstellung der Organträger
§ 31
Amtszeit
II. Abschnitt
Gemeinderat
§ 32
Zusammensetzung und Wahl des Gemeinderats
§ 33
Pflichten und Rücktrittsrecht
§ 34
Aufgaben des Gemeinderats
§ 35
Vorbehaltene Aufgaben
§ 36
Zuständigkeit bei Interessenwiderstreit
§ 37
Auskunftsrecht
§ 38
Sitzungszwang
§ 39
Geschäftsordnung
§ 40
Öffentlichkeit
§ 41
Einberufung und Tagesordnung
§ 42
Vorsitz
§ 43
Aufgaben der oder des Vorsitzenden
§ 44
Beschlussfähigkeit
§ 45
Beschlussfassung
§ 46
Wahlen
§ 47
Niederschrift
§ 48
Ausschüsse
§ 49
Hinzuziehung von Sachverständigen und anderen Personen zu den Sitzungen
§ 49a
Beteiligung von Kindern und Jugendlichen
§ 50
Integrationsbeiräte
§ 50a
Interessenvertretung für ältere Menschen und für Menschen mit Behinderungen
§ 51
Entschädigung der Gemeinderatsmitglieder
§ 51a
Erhaltung kommunaler Entscheidungsfähigkeit in außerordentlichen Notlagen
§ 52
Vorzeitige Beendigung der Amtszeit bei Gebietsänderungen
§ 53
Auflösung des Gemeinderats
III. Abschnitt
Bürgermeisterin, Bürgermeister und Beigeordnete
§ 54
Eignung
§ 55
Ausschreibung
§ 56
Wahl der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters
§ 57
Wahlanfechtung
§ 58
Abwahl der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters
§ 58a
Ruhestand auf Antrag aus besonderem Grund
§ 59
Aufgaben der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters
§ 60
Widerspruchs- und Vorlagepflicht bei rechtswidrigen Beschlüssen
§ 61
Anordnungsbefugnis der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters in dringenden Angelegenheiten
§ 62
Verpflichtungserklärungen
§ 63
Vertretung der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters
§ 64
Zahl der Beigeordneten
§ 65
Wahl und Abwahl der ehrenamtlichen Beigeordneten
§ 66
Vorzeitige Beendigung der Amtszeit und Weiterführung der Amtsgeschäfte nach Ablauf der Amtszeit
§ 67
Aufwandsentschädigung
§ 68
Hauptamtliche Beigeordnete
§ 68a
Abwahl der hauptamtlichen Beigeordneten
§ 69
(aufgehoben)
IV. Abschnitt
Förderung der Selbstverwaltung in Gemeindebezirken und Stadtbezirken
§ 70
Gemeindebezirke
§ 71
Ortsrat
§ 72
Amtszeit, Rechtsstellung
§ 73
Aufgaben des Ortsrats
§ 74
Anzuwendende Vorschriften
§ 75
Ortsvorsteherin, Ortsvorsteher
§ 76
Außenstelle der Gemeindeverwaltung
§ 77
Stadtbezirke
V. Abschnitt
Gemeindebedienstete
§ 78
Einstellungspflicht
§ 79
Stellenplan
§ 79a
Kommunale Frauenbeauftragte
§ 80
Sonstige Vorschriften
§ 81
Versorgungseinrichtung
Dritter Teil
Gemeindewirtschaft
I. Abschnitt
Haushaltswirtschaft
§ 82
Allgemeine Haushaltsgrundsätze
§ 82a
Haushaltssanierungsplan, Sanierungshaushalt
§ 83
Grundsätze der Finanzmittelbeschaffung
§ 84
Haushaltssatzung
§ 85
Haushaltsplan
§ 86
Erlass der Haushaltssatzung
§ 87
Nachtragssatzung
§ 88
Vorläufige Haushaltsführung
§ 89
Überplanmäßige und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen
§ 90
Mittelfristige Ergebnis- und Finanzplanung, Investitionsprogramm
§ 91
Verpflichtungsermächtigungen
§ 92
Kredite für Investitionen
§ 93
Sicherheiten und Gewährleistung für Dritte
§ 94
Kredite zur Liquiditätssicherung
§ 95
Vermögensgegenstände
§ 96
Inventur, Inventar und Vermögensbewertung
§ 97
Gemeindekasse
§ 98
Übertragung von Kassengeschäften, Automation
§ 99
Jahresabschluss
§ 100
(aufgehoben)
§ 101
Prüfung und Feststellung des Jahresabschlusses, Entlastung
II. Abschnitt
Sondervermögen, Treuhandvermögen
§ 102
Sondervermögen
§ 103
Treuhandvermögen
§ 104
Sonderkassen
§ 105
Freistellung von der Finanzplanung
§ 106
Gemeindegliedervermögen
§ 107
Örtliche Stiftungen
III. Abschnitt
Wirtschaftliche Betätigung und privatrechtliche Beteiligung
§ 108
Zulässigkeit wirtschaftlicher Betätigung
§ 109
Eigenbetriebe und sonstige Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit mit Sonderrechnung
§ 110
Unternehmen in Privatrechtsform
§ 111
Mehrheitsbeteiligungen
§ 112
Mittelbare Beteiligungen
§ 113
Veräußerung von Unternehmen und Beteiligungen
§ 114
Vertretung der Gemeinde in Unternehmen in Privatrechtsform
§ 115
Unterrichtungspflicht und Beteiligungsbericht
§ 116
Wirtschaftsgrundsätze
§ 117
(aufgehoben)
§ 118
Anzeigepflicht Anzeigepflicht und Befreiung
IV. Abschnitt
Prüfungswesen
§ 119
Rechnungsprüfungsamt
§ 120
Rechtsstellung des Rechnungsprüfungsamts
§ 121
Aufgaben des Rechnungsprüfungsamtes
§ 122
Prüfung des Jahresabschlusses
§ 123
Überörtliche Prüfung
§ 124
Prüfung der Eigenbetriebe und sonstigen Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit mit Sonderrechnung
V. Abschnitt
Gemeinsame Vorschriften
§ 125
Unwirksame und nichtige Rechtsgeschäfte
§ 126
Befreiung von der Genehmigungspflicht
§ 126a
Ausnahmen zur Erprobung
Vierter Teil
Kommunalaufsicht
§ 127
Grundsatz
§ 128
Kommunalaufsichtsbehörden
§ 129
Informationsrecht und Informationspflicht
§ 130
Beanstandungsrecht
§ 131
Aufhebungsrecht
§ 132
Anordnungsrecht
§ 133
Ersatzvornahme
§ 134
Bestellung einer Beauftragten oder eines Beauftragten
§ 135
Form und Inhalt aufsichtsbehördlicher Entscheidungen
§ 136
Rechtsmittel
§ 137
Beschränkung der Kommunalaufsicht
§ 138
Zwangsvollstreckung gegen Gemeinden
§ 139
Beteiligung des Ministeriums für Inneres und Sport
Teil B
Landkreisordnung
Erster Teil
Grundlagen
I. Abschnitt
Wesen, Rechtsstellung und Aufgaben
§ 140
Wesen der Landkreise
§ 141
Name und Sitz
§ 142
Wappen, Farben und Dienstsiegel
§ 143
Selbstverwaltungsangelegenheiten
§ 144
Auftragsangelegenheiten
§ 145
Kommunale Gemeinschaftsarbeit
§ 146
Sicherung der Mittel
§ 147
Satzungen
II. Abschnitt
Kreisgebiet
§ 148
Gebietsbestand
§ 149
Gebietsänderungen
§ 150
Auseinandersetzung
III. Abschnitt
Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises
§ 151
Begriff
§ 152
Rechte und Pflichten der Einwohnerinnen und Einwohner
§ 153
Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger der kreisangehörigen Gemeinden
§ 153a
Einwohner-, Bürgerbeteiligung
§ 154
Anschluss- und Benutzungszwang
Zweiter Teil
Organe und Verwaltung
I. Abschnitt
Allgemeine Vorschriften
§ 155
Organe
II. Abschnitt
Kreistag
§ 156
Zusammensetzung und Wahl des Kreistages
§ 157
Rechtsstellung der Mitglieder des Kreistages
§ 158
Amtszeit
§ 159
Aufgaben des Kreistages
§ 160
Vorbehaltene Aufgaben
§§ 161 bis 170
(aufgehoben)
§ 171
Anzuwendende Vorschriften der Gemeindeordnung
§ 172
Kreistagsausschüsse
§ 173
Vorzeitige Beendigung der Amtszeit des Kreistages
III. Abschnitt
Kreisausschuss
§ 174
Zusammensetzung, Berufung und Amtszeit
§ 175
Rechtsstellung, Aufgaben
§ 176
Verfahren des Kreisausschusses
IV. Abschnitt
Landrätin, Landrat und Kreisbeigeordnete
§ 177
Landrätin, Landrat
§ 178
Aufgaben der Landrätin oder des Landrates
§ 179
Widerspruchs- und Vorlagepflicht bei rechtswidrigen Beschlüssen
§ 180
Anordnungsbefugnis der Landrätin oder des Landrats in dringenden Fällen
§ 181
Verpflichtungserklärungen
§ 182
Vertretung der Landrätin oder des Landrates
§ 183
Übertragung von Aufgaben der Landrätin oder des Landrats
§ 184
Kreisbeigeordnete
V. Abschnitt
Kreisbedienstete
§ 185
Anzuwendende Vorschriften der Gemeindeordnung
§ 186
Kreisfrauenbeauftragte
§§ 187 und 188
(aufgehoben)
Dritter Teil
Kreiswirtschaft
§ 189
Anzuwendende Vorschriften der Gemeindeordnung
§ 189a
Haushaltsausgleich
§ 190
Rechnungsprüfungsamt
§ 191
Überörtliche Prüfung
Vierter Teil
Kommunalaufsicht
§ 192
Anzuwendende Vorschriften der Gemeindeordnung
§ 193
Kommunalaufsichtsbehörden
Teil C
Regionalverbandsordnung des Regionalverbandes Saarbrücken
Erster Teil
Grundlagen
§ 194
Wesen des Regionalverbandes
§ 195
Name und Sitz
§ 196
Wappen, Farben und Dienstsiegel
§ 197
Selbstverwaltungsangelegenheiten
§ 198
Auftragsangelegenheiten
§ 199
Anzuwendende Vorschriften der Landkreisordnung
§§ 200 bis 203
(aufgehoben)
Zweiter Teil
Organe und Verwaltung
I. Abschnitt
Allgemeine Vorschriften
§ 204
Organe
II. Abschnitt
Regionalversammlung und Regionalverbandsausschuss
§ 205
Zusammensetzung und Wahl der Regionalversammlung
§ 206
Rechtsstellung der Mitglieder der Regionalversammlung
§ 207
Amtszeit
§ 208
Aufgaben der Regionalversammlung
§ 209
Anzuwendende Vorschriften der Landkreisordnung
§ 210
Regionalverbandsausschuss
III. Abschnitt
Kooperationsrat
§ 211
Zusammensetzung des Kooperationsrates und Verfahren
§ 211a
Aufgaben des Kooperationsrates
IV. Abschnitt
Regionalverbandsdirektorin, Regionalverbandsdirektor und Regionalverbandsbeigeordnete
§ 212
Regionalverbandsdirektorin, Regionalverbandsdirektor
§ 213
Aufgaben der Regionalverbandsdirektorin oder des Regionalverbandsdirektoren
§ 214
Regionalverbandsbeigeordnete
V. Abschnitt
Regionalverbandsbedienstete
§ 215
Anzuwendende Vorschriften der Gemeindeordnung
§ 215a
Frauenbeauftragte des Regionalverbandes
Dritter Teil
Regionalverbandswirtschaft
§ 216
Anzuwendende Vorschriften der Landkreisordnung
Vierter Teil
Kommunalaufsicht
§ 217
Anzuwendende Vorschriften der Gemeindeordnung
§ 218
Kommunalaufsichtsbehörden
Teil D
Übergangs- und Schlussvorschriften
§ 219
Einwohnerzahl
§ 220
Beitreibung von Geldbußen und Zwangsgeldern
§ 221
Ruhegehalts- und Zusatzversorgungskasse des Saarlandes
§ 221a
Beteiligung der kommunalen Spitzenverbände
§ 222
Durchführung dieses Gesetzes
§ 223
(aufgehoben)