Eingangsformel
Präambel
I.
Die Grundrechte
Art. 1
Menschenwürde; Menschenrechte; Grundrechtsbindung
Art. 2
Allgemeine Handlungsfreiheit; Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, Freiheit der Person
Art. 3
Gleichheitsgrundsätze
Art. 4
Glaubensfreiheit, Gewissensfreiheit, Bekenntnisfreiheit; Kriegsdienstverweigerung
Art. 5
Meinungsfreiheit, Informationsfreiheit, Pressefreiheit, Rundfunkfreiheit, Filmfreiheit; Kunstfreiheit, Wissenschaftsfreiheit
Art. 6
Schutz von Ehe und Familie; Elternrecht; nicht eheliche Kinder
Art. 7
Schulwesen; Religionsunterricht; Privatschulfreiheit
Art. 8
Versammlungsfreiheit
Art. 9
Vereinigungsfreiheit
Art. 10
Briefgeheimnis, Postgeheimnis, Fernmeldegeheimnis
Art. 11
Freizügigkeit
Art. 12
Berufsfreiheit
Art. 12a
Wehrdienst; Ersatzdienst
Art. 13
Unverletzlichkeit der Wohnung
Art. 14
Eigentumsgarantie, Erbrecht, Inhalts- und Schrankenbestimmungen; Sozialbindung; Enteignung
Art. 15
Vergesellschaftung, Gemeineigentum, Gemeinwirtschaft
Art. 16
Deutsche Staatsangehörigkeit; Auslieferung
Art. 16a
Asylrecht
Art. 17
Petitionsrecht
Art. 17a
Einschränkung von Grundrechten bei Wehr- und Ersatzdienst
Art. 18
Verwirkung von Grundrechten
Art. 19
Einschränkung von Grundrechten; Wesensgehaltsgarantie; juristische Personen; Rechtsschutzgarantie
II.
Der Bund und die Länder
Art. 20
Demokratieprinzip, Sozialstaatsprinzip; Volkssouveränität; Gesetzesbindung; Widerstandsrecht
Art. 20a
Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und Tiere
Art. 21
Parteien; Parteiverbot
Art. 22
Bundeshauptstadt; Bundesflagge
Art. 23
Entwicklung der Europäische Union; Mitwirkungs- und Beteiligungsrechte
Art. 24
Übertragung von Hoheitsrechten auf zwischenstaatliche Einrichtungen
Art. 25
Allgemeine Regeln des Völkerrechts
Art. 26
Verbot des Angriffskrieges; Kriegswaffen
Art. 27
Handelsflotte
Art. 28
Verfassungsmäßige Ordnung in den Ländern; Kommunales Selbstverwaltungsrecht
Art. 29
Neugliederung des Bundesgebietes
Art. 30
Ausübung staatlicher Befugnisse
Art. 31
Vorrang des Bundesrechts
Art. 32
Beziehungen zu auswärtigen Staaten
Art. 33
Staatsbürgerliche Rechte und Pflichten; öffentlicher Dienst
Art. 34
Verantwortlichkeit bei Amtspflichtverletzung
Art. 35
Rechts- und Amtshilfe
Art. 36
Beamtenschaft in Bundesbehörden
Art. 37
Bundeszwang
III.
Der Bundestag
Art. 38
Wahlrechtsgrundsätze; Rechtsstellung der Abgeordneten; Wahlrecht
Art. 39
Wahlperiode und Einberufung des Bundestages
Art. 40
Bundestagspräsident; Geschäftsordnung; Hausrecht; Polizeigewalt
Art. 41
Wahlprüfung, Mandatsprüfung; Wahlprüfungsbeschwerde
Art. 42
Öffentlichkeit der Verhandlungen; Mehrheitsprinzip; Berichterstattung
Art. 43
Zitierungsrecht; Zutrittsrecht; Rederecht
Art. 44
Untersuchungsausschüsse
Art. 45
Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union
Art. 45a
Ausschüsse für auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung
Art. 45b
Wehrbeauftragter des Bundestages
Art. 45c
Petitionsausschuss
Art. 45d
Parlamentarisches Kontrollgremium
Art. 46
Indemnität und Immunität der Bundestagsabgeordneten
Art. 47
Zeugnisverweigerungsrecht der Bundestagsabgeordneten
Art. 48
Urlaubsanspruch; Hinderungsverbot; Entschädigungsanspruch
Art. 49
(weggefallen)
IV.
Der Bundesrat
Art. 50
Aufgaben des Bundesrates
Art. 51
Zusammensetzung des Bundesrates
Art. 52
Bundesratspräsident; Einberufung; Mehrheitsprinzip; Geschäftsordnung; Öffentlichkeit der Verhandlungen; Europakammer
Art. 53
Teilnahmerecht und -pflicht, Rederecht; Informationspflicht
IV a.
Gemeinsamer Ausschuß
Art. 53a
Zusammensetzung des Gemeinsamen Ausschusses; Unterrichtung durch die Bundesregierung
V.
Der Bundespräsident
Art. 54
Wahl durch die Bundesversammlung; Amtszeit; Mehrheitserfordernis
Art. 55
Inkompatibilitäten des Bundespräsidenten
Art. 56
Amtseid des Bundespräsidenten
Art. 57
Stellvertretung des Bundespräsidenten
Art. 58
Gegenzeichnung durch Bundeskanzler oder Bundesminister
Art. 59
Völkerrechtliche Vertretung; Zustimmungs- und Mitwirkungsrechte
Art. 59a
(weggefallen)
Art. 60
Erennungs- und Entlassungsrecht; Begnadigungsrecht; Immunität
Art. 61
Anklage vor dem Bundesverfassungsgericht; Entscheidung über Amtsverlust
VI.
Die Bundesregierung
Art. 62
Zusammensetzung der Bundesregierung
Art. 63
Wahl des Bundeskanzlers; Erennung durch den Bundespräsidenten; Mehrheitserfordernis
Art. 64
Ernennung und Entlassung von Bundesministern; Amtseid von Bundeskanzler und Bundesministern
Art. 65
Richtlinienkompetenz des Bundeskanzlers; Ressortprinzip; Geschäftsordnung
Art. 65a
Befehls- und Kommandogewalt über die Streitkräfte
Art. 66
Inkompatibilitäten von Bundeskanzler und Bundesministern
Art. 67
Misstrauensvotum gegen den Bundeskanzler
Art. 68
Vertrauensfrage des Bundeskanzlers
Art. 69
Stellvertreter des Bundeskanzlers; Amtszeiten von Bundeskanzler und Bundesministern
VII.
Die Gesetzgebung des Bundes
Art. 70
Verteilung der Gesetzgebungsbefugnisse
Art. 71
Ausschließliche Gesetzgebung des Bundes
Art. 72
Konkurrierende Gesetzgebung des Bundes
Art. 73
Gegenstände der ausschließlichen Gesetzgebung des Bundes
Art. 74
Gegenstände der konkurrierenden Gesetzgebung des Bundes
Art. 74a und 75
(weggefallen)
Art. 76
Einbringung von Gesetzesvorlagen; Vorverfahren
Art. 77
Gesetzesbeschluss durch den Bundestag; Vermittlungsausschuss; Einspruch oder Zustimmung durch den Bundesrat
Art. 78
Zustandekommen von Gesetzen
Art. 79
Änderung des Grundgesetzes; Mehrheitserfordernisse; Ewigkeitsklausel
Art. 80
Erlass von Rechtsverordnungen
Art. 80a
Spannungsfall
Art. 81
Gesetzgebungsnotstand
Art. 82
Ausfertigung, Verkündung und Inkrafttreten von Gesetzen und Rechtsverordnungen
VIII.
Die Ausführung der Bundesgesetze und die Bundesverwaltung
Art. 83
Ausführung der Bundesgesetze durch die Länder
Art. 84
Einrichtung der Behörden, Verwaltungsverfahren; Verwaltungsvorschriften; Bundesaufsicht
Art. 85
Bundesauftragsverwaltung
Art. 86
Bundeseigene Verwaltung
Art. 87
Gegenstände der bundeseigenen Verwaltung
Art. 87a
Streitkräfte
Art. 87b
Bundeswehrverwaltung
Art. 87c
Gesetze zur Kernenergie, Bundesauftragsverwaltung
Art. 87d
Luftverkehrsverwaltung
Art. 87e
Eisenbahnverkehrsverwaltung
Art. 87f
Postwesen und Telekommunikation
Art. 88
Bundesbank
Art. 89
Bundeswasserstraßenverwaltung
Art. 90
Bundesautobahnen und -straßen, Verwaltung
Art. 91
Einsatz von Polizeikräften anderer Länder und der Bundespolizei
VIIIa.
Gemeinschaftsaufgaben, Verwaltungszusammenarbeit
Art. 91a
Gemeinschaftsaufgaben von Bund und Ländern
Art. 91b
Forschungsförderung; Bildungsvergleich; Kostentragung
Art. 91c
Informationstechnische Systeme
Art. 91d
Leistungsvergleich von Bundes- und Länderverwaltungen
Art. 91e
Grundsicherung für Arbeitssuchende
IX.
Die Rechtsprechung
Art. 92
Ausübung der rechtsprechenden Gewalt
Art. 93
Zuständigkeit des Bundesverfassungsgerichts
Art. 94
Zusammensetzung der Bundesverfassungsgerichts; Verfassung und Verfahren
Art. 95
Oberste Gerichtshöfe des Bundes
Art. 96
Bundesgerichte
Art. 97
Richterliche Unabhängigkeit
Art. 98
Rechtsstellung der Richter des Bundes und der Länder
Art. 99
Verfassungsstreitigkeiten innerhalb eines Landes
Art. 100
Konkrete Normenkontrolle
Art. 101
Ausnahmegerichte, gesetzlicher Richter
Art. 102
Verbot der Todesstrafe
Art. 103
Justizgrundrechte
Art. 104
Freiheitsbegrenzung und -entziehung
X.
Das Finanzwesen
Art. 104a
Aufgaben- und Lastenverteilung zwischen Bund und Ländern
Art. 104b
Finanzhilfen des Bundes für die Länder
Art. 104c
Finanzhilfen des Bundes für gesamtstaatlich bedeutsame Investitionen im Bereich der kommunalen Bildungsinfrastruktur
Art. 104d
Finanzhilfen des Bundes für gesamtstaatlich bedeutsame Investitionen im Bereich des sozialen Wohnungsbaus
Art. 105
Gesetzgebungskompetenzen von Bund und Ländern
Art. 106
Verteilung des Steueraufkommens und der Erträge aus Finanzmonopolen
Art. 106a
Länderanteil für öffentlichen Personennahverkehr
Art. 106b
Länderanteil an Kraftfahrzeugsteuer
Art. 107
Landessteuern, Länderanteil an Bundessteuern; Finanzausgleich, Ergänzungszuweisungen
Art. 108
Finanzverwaltung des Bundes und der Länder
Art. 109
Haushaltswirtschaft von Bund und Ländern
Art. 109a
Vermeidung von Haushaltsnotlagen
Art. 110
Haushaltsplan des Bundes; Haushaltsgesetz
Art. 111
Ausgaben vor Feststellung des Haushaltsplans
Art. 112
Überplanmäßige und außerplanmäßige Ausgaben
Art. 113
Ausgabenerhöhungen und Einnahmeminderungen durch Gesetze
Art. 114
Rechnungslegung durch den Bundesminister der Finanzen; Bundesrechnungshof
Art. 115
Finanzierung des Haushalts durch Kredite
X a.
Verteidigungsfall
Art. 115a
Feststellung des Verteidigungsfalles
Art. 115b
Übergang der Befehls- und Kommandogewalt auf den Bundeskanzler
Art. 115c
Erweiterte Gesetzgebungsbefugnis des Bundes
Art. 115d
Vereinfachtes Gesetzgebungsverfahren
Art. 115e
Aufgaben und Befugnisse des Gemeinsamen Ausschusses
Art. 115f
Erweiterte Befugnisse der Bundesregierung
Art. 115g
Rechtsstellung des Bundesverfassungsgerichts
Art. 115h
Wahlperioden und Amtszeiten; Neuwahl des Bundeskanzlers
Art. 115i
Erweiterte Befugnisse der Landesregierungen
Art. 115k
Geltung von Gesetzen und Rechtsverordnungen
Art. 115l
Aufhebung von Gesetzen und Maßnahmen; Beendigung des Verteidigungsfalles
XI.
Übergangs- und Schlußbestimmungen
Art. 116
Begriff 'Deutscher'; Wiedereinbürgerungen
Art. 117
Übergangsbestimmungen zu Artikel 3 Abs. 2 und Artikel 11
Art. 118
Neugliederung der Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern
Art. 118a
Neugliederung der Länder Berlin und Brandenburg
Art. 119
Angelegenheiten der Flüchtlinge und Vertriebenen
Art. 120
Besatzungskosten, Kriegsfolge- und Sozialversicherungslasten
Art. 120a
Lastenausgleich
Art. 121
Begriff 'Mehrheit'
Art. 122
Übergang der Gesetzgebungsbefugnisse
Art. 123
Fortgeltung von Gesetzen und Staatsverträgen
Art. 124
Fortgeltung als Bundesrecht bei ausschließlicher Gesetzgebung des Bundes
Art. 125
Fortgeltung als Bundesrecht bei konkurrierender Gesetzgebung des Bundes
Art. 125a
Fortgeltung von Bundes- und Landesrecht; Ersetzungsmöglichkeit
Art. 125b
Fortgeltung von Bundesrecht; Abweichungsmöglichkeit der Länder
Art. 125c
Fortgeltung von Bundesrecht in den Bereichen der Gemeindeverkehrsfinanzierung und der sozialen Wohnraumförderung
Art. 126
Streitigkeiten über die Fortgeltung als Bundesrecht
Art. 127
Recht der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes
Art. 128
Fortbestehen von Weisungsrechten der Bundesregierung
Art. 129
Übergang von Ermächtigungen zum Erlass von Rechtsverordnungen
Art. 130
Überführung, Auflösung und Abwicklung von Verwaltungs- und Rechtspflegeeinrichtungen
Art. 131
Rechtsverhältnisse von ehemaligen Angehörigen des öffentlichen Dienstes und Versorgungsberechtigten
Art. 132
Ausschluss vom Richteramt und aus dem öffentlichen Dienst
Art. 133
Rechtsnachfolge der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes
Art. 134
Rechtsnachfolge in das Vermögen des Reiches
Art. 135
Rechtsnachfolge in Vermögen bei Gebietsänderungen
Art. 135a
Ganz oder teilweise Nichterfüllung von Verbindlichkeiten
Art. 136
Erstmaliges Zusammentreten des Bundesrates
Art. 137
Beschränkung der Wählbarkeit von Beamten und Angehörigen des öffentlichen Dienstes
Art. 138
Notariat in den süddeutschen Ländern
Art. 139
Fortgeltung der Vorschriften zur Entnazifizierung
Art. 140
Inkorporation von Bestimmungen der Weimarer Reichsverfassung
Art. 141
Religionsunterricht in öffentlichen Schulen
Art. 142
Grundrechte in den Landesverfassungen
Art. 142a
(weggefallen)
Art. 143
Übergangsregelungen für die neuen Bundesländer und Ost-Berlin
Art. 143a
Übergangsregelungen für die Bundeseisenbahnen
Art. 143b
Übergangsregelungen für die Deutsche Bundespost
Art. 143c
Übergangsregelungen für Finanzhilfen des Bundes
Art. 143d
Übergangsregelungen für Konsolidierungshilfen
Art. 143e
Übergangsregelungen für die Verwaltung der Bundesautobahnen
Art. 143f
Übergangsregelungen für die Neuordnung der bundesstaatlichen Finanzbeziehungen
Art. 143g
Übergangsregelung für die Anwendung von Art. 107 GG
Art. 144
Ratizifierung des Grundgesetzes
Art. 145
Annahme, Ausfertigung, Verkündung und Inkrafttreten des Grundgesetzes
Art. 146
Geltungsdauer des Grundgesetzes
Anhang WRV
Gemäß Art. 140 GG inkorporierte Bestimmungen der Weimarer Reichsverfassung.
Art. 136 WRV
Zusätzliche Bestimmungen zur Religionsfreiheit
Art. 137 WRV
Keine Staatskirche; Religionsgesellschaften
Art. 138 WRV
Staatsleistungen an Religionsgesellschaften; Eigentum und andere Rechte der Religionsgesellschaften
Art. 139 WRV
Sonn- und Feiertagsruhe
Art. 141 WRV
Religiöse Handlungen in öffentlichen Anstalten
Anhang EV