Vorteil der Tat


Definition zu:

Vorteil der Vortat ist jede Verbesserung der rechtlichen, wirtschaftlichen oder tatsächlichen Lage des Vortäters, die unmittelbar aus der Vortat stammt und im Widerspruch zu den Rechten des Vortatopfers steht.

Keywords
  • Verbesserung der rechtlichen, wirtschaftlichen oder tatsächlichen Lage
  • unmittelbar aus der Vortat
  • Widerspruch zu den Rechten des Vortatopfers
Hintergrundwissen
  • § 257 StGB schützt neben Allgemeininteressen insbesondere das Individualinteresse des Vortatgeschädigten an der Wiederherstellung. Maßgeblich für das Vorliegen eines "Vorteils" ist daher, dass ein Rechtsanspruch des Geschädigten auf die Entziehung der Vorteile besteht. Deshalb qualifizieren auch rein tatsächliche Verbesserungen als Vorteil i.S.d. Vorschrift.
Wichtige Fälle
Umstrittene Fälle
  • Surrogate
  • Lohn, der einem an der Vortat Beteiligten "für seine Mitwirkung" gewährt und der nicht aus der Beute gezahlt wird
Fundstellen
  • BGH NJW 2012, 1463 (1464)