unwahre Tatsachsachenbehauptung


Definition zu:

Unwahr ist die Behauptung einer Tatsache, wenn sie in ihren wesentlichen Punkten falsch ist.

Keywords
  • in wesentlichen Punkten falsch
Hintergrundwissen
  • Die ebenfalls in § 187 StGB genannte Kreditgefährdung ist nach hM ein Vermögensdelikt. Geschützt wird die „wirtschaftliche Seite“ der Ehre.
Fundstellen
  • BeckOK/Valerius, StGB (Stand: 01.05.2017), § 187 Rn. 2
  • BGH NJW 2000, 656 (657)