Täuschung (Betrug)


Definition zu:

Täuschung ist die Einwirkung auf das intellektuelle Vorstellungsbild eines anderen zur Irreführung über Tatsachen.

Keywords
  • Einwirkung auf das intellektuelle Vorstellungsbild
  • Irreführung über Tatsachen
Klausurtipps
  • Die Täuschung ist in Zweifelsfällen dreischrittig zu prüfen: 1. Ausdrückliche Täuschung 2. Konkludente Täuschung 3. Täuschung durch Unterlassen.
Wichtige Fälle
Umstrittene Fälle
  • Insertionsofferten
  • Ping-Anrufe
  • Wettbetrug
  • Überweisung der aus einer Fehlbuchung erhaltenen Gutschrift
Fundstellen
  • Urt. v. 5. März 2014 - 2 StR 616/12 Rn. 17