Schuldausschließungsgrund


Definition zu:

"Wird er nicht bestraft" bedeutet, dass der Täter schuldlos ist.

Fundstellen
  • vgl. BGHSt 3, 194 (197)