roh misshandeln


Definition zu:

Eine rohe Misshandlung setzt voraus, dass der Täter aus einer gefühllosen und fremdes Leid missachtenden Gesinnung das körperliche Wohlbefinden des Opfers erheblich beeinträchtigt.

Keywords
  • gefühllose und fremdes Leid missachtende Gesinnung
  • erhebliche Beeinträchtigung des körperlichen Wohlbefindens
Fundstellen
  • Fischer, StGB, 65. Auflage (2018), § 225 Rn. 9