nichtursächliche Rettungsbemühungen


Definition zu:

Nichtursächliche Rettungsbemühungen liegen vor, wenn die Tat vom Täter unerkannt fehlgeschlagen ist, Dritte die Vollendung verhindert haben oder ein untauglicher Versuch gegeben ist.

Keywords
  • Dritte haben die Vollendung verhindert
  • untauglicher Versuch
Fundstellen
  • Fischer, StGB, 65. Auflage (2018), § 24 Rn. 36