Lähmung


Definition zu:

Lähmung ist eine erhebliche Beeinträchtigung der Bewegungsfreiheit eines Körperteils, die den ganzen Körper in Mitleidenschaft zieht.

Keywords
  • erhebliche Beeinträchtigung der Bewegungsfreiheit eines Körperteils
  • ganzer Körper in Mitleidenschaft gezogen
Fundstellen
  • BGH 7.9.1976, I StR 376/76
  • BGH NJW 2001, 980 f.