konkrete Gefährdung


Definition zu:

Eine konkrete Gefährdung (Gefahrerfolg) setzt voraus, dass die Tathandlung über die ihr innewohnende latente Gefährlichkeit hinaus in eine kritische Situation geführt hat, in der es nur noch vom Zufall abhing, ob der Erfolg eintritt oder nicht.

Fundstellen
  • BGH NStZ-RR 2014, 111