Interessenabwägung (rechtfertigender Notstand)


Definition zu:

Die Interessenabwägung hat unter Abwägung der widerstreitenden Interessen hinsichtlich betroffener Rechtsgüter und dem Grad der Gefahr zu erfolgen. Dabei muss das geschützte Interesse das beeinträchtigte wesentlich überwiegen.

Keywords
  • Abwägung der widerstreitenden Interessen
  • betroffene Rechtsgüter
  • Grad der Gefahr
  • wesentliches Überwiegen
Fundstellen
  • Gesetzeswortlaut