in eine hilflose Lage versetzen


Definition zu:

Versetzen ist jede zurechenbare Verursachung oder Verschlimmerung der hilflosen Lage des Opfers. Eine hilflose Lage ist gegeben, wenn sich das Opfer in seiner konkreten Lage gegenüber potenziellen Gefahren für Leben und Gesundheit nicht mehr aus eigener Kraft schützen kann.

Keywords
  • jede zurechenbare Verursachung oder Steigerung der hilflosen Lage
Wichtige Fälle
Umstrittene Fälle
  • Versetzen ohne Ortsveränderung des Opfers
Fundstellen
  • Fischer, StGB, 65. Auflage (2018), § 221 Rn. 8
  • BGH NStZ 2018, 209 (210)
  • BGH NStZ 2008, 395