in Brand setzen


Definition zu:

In Brand setzen liegt vor, wenn ein für seinen bestimmungsmäßigen Gebrauch wesentlicher Teil des Tatobjekts so vom Feuer erfasst ist, dass er selbständig ohne Fortwirken des Zündstoffs weiterbrennt.

Keywords
  • selbständiges Weiterbrennen
  • wesentlicher Teil des Tatobjekts
Hintergrundwissen
  • Die Wesentlichkeit des brennenden Tatobjektteils wird nach Verkehrsanschauung bestimmt.
Wichtige Fälle
Anerkannte Fälle
  • Deckenverkleidung
  • Zimmerwand
  • Treppe
  • Fensterrahmen
  • Türrahmen
Umstrittene Fälle
  • nur unwesentlicher Gebäudeteil vom Feuer ergriffen, aber Möglichkeit des Übergreifens auf wesentliche Gebäudeteile
Nicht zutreffende Fälle
  • Fußleiste
  • Tapete
  • Wandregal
  • Holzwand zwischen Kellerabteilen
Fundstellen
  • BGH, NStZ 2003, 26