herstellen einer unechten Urkunde


Definition zu:

Das Herstellen einer unechten Urkunde setzt das Hervorbringen einer Urkunde unter Täuschung über die Identität ihres wirklichen Ausstellers voraus.

Klausurtipps
  • Im Rahmen der Subsumtion sollte man erwähnen, dass hier der Täter einem anderen eine Erklärung "unterschiebt".
Fundstellen
  • BGHSt 13, 382 (385)
  • BGHSt 40, 203
  • BGH wistra 2003, 20 (21)
  • BGH NStZ 1994, 486