Gesundheitsschädigung


Definition zu:

Die Gesundheitsschädigung ist jedes Hervorrufen oder Steigern eines pathologischen Zustands.

Keywords
  • pathologischer Zustand
Klausurtipps
  • Ein pathologischer Zustand ist ein vorübergehender vom Normalzustand der körperlichen Funktionen nachteilig abweichender Zustand.
  • Pathologische Zustände bedürfen in der Regel medizinischer Behandlung.
  • Der pathologische Zustand muss nicht endgültig sein. Ein vorübergehender solcher Zustand genügt.
Wichtige Fälle
Anerkannte Fälle
  • ausgebrochene Infektion mit Krankheit
  • Verabreichung von Rauschmitteln (Drogen, Alkohol bis zur Volltrunkenheit)
Umstrittene Fälle
  • ärztliche Heileingriffe
  • HIV-Infektionen
Nicht zutreffende Fälle
  • rein psychische Belastungen; allerdings sind dadurch hervorgerufene somatische pathologische Zustände Gesundheitsschädigungen
Fundstellen
  • BGH, Beschluss vom 18.07.2013 – 4 StR 168/13