Erforderlichkeit des Hilfeleistens


Definition zu:

Die Hilfe ist erforderlich, wenn ohne sie die Gefahr besteht, dass die Notsituation zu einem nicht ganz unerheblichen Personen- oder Sachschaden führt.

Keywords
  • Gefahr eines nicht ganz unerheblichen Personen- oder Sachschadens
Hintergrundwissen
  • Die Erforderlichkeit ist ex ante zu bestimmen.
  • Wenn jede Hilfe nutzlos ist, besteht auch keine Erforderlichkeit.
Fundstellen
  • BGHSt 14, 213 (216)
  • BGHSt 17, 166 (168)