einbrechen


Definition zu:

Einbrechen ist das gewaltsame, aber nicht notwendigerweise substanzverletzende, Öffnen einer dem Zutritt entgegenstehenden Umschließung.

Keywords
  • gewaltsames Öffnen
  • nicht notwendigerweise substanzverletzend
  • Öffnen einer dem Zutritt entgegenstehenden Umschließung
Fundstellen
  • BGH NStZ 2000, 143
  • RGSt 4, 353 (354)
  • BGH NStZ 1985, 217 (218)