Beibringung


Definition zu:

Beibringen ist das Herstellen einer Verbindung des Stoffes mit dem Körper des Opfers, sodass er seine schädigende Wirkung entfalten kann.

Wichtige Fälle
Anerkannte Fälle
  • Verschlucken-Lassen, Einspritzen, Inhalieren-Lassen
Umstrittene Fälle
  • Verbrühungen durch heiße Flüssigkeiten
Fundstellen
  • JuS 2000, 31 (35)
  • JA 2002, 390 (392)