Befähigung


Definition zu:

Befähigung meint die für das öffentliche Amt im Rahmen der Bestenauslese zugutekommenden Fähigkeiten wie Begabung und Allgemeinwissen, Vor- und Ausbildung, Wissen und Erfahrung.

Keywords
  • Begabung und Allgemeinwissen
  • Vor- und Ausbildung
  • Wissen und Erfahrung
  • Bestenauslese
Hintergrundwissen
  • Die Befähigung ist Teil der Kriterientrias (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung), die eine Bestenauslese gewährleisten soll.
Fundstellen
  • BVerfGE 110, 304 (322) = NJW 2004, 1935